Unter keinem guten Stern…

…stand der Beginn meines Sommerpullis gestern Abend.

Während im Hintergrund Emily Rose exorziert wird, kämpfe ich mit Wolle und Nadeln. Zuerst habe ich das Gefühl viel zu wenig Maschen auf der Nadel zu haben, also noch mal von vorn. Dann sieht mein Lochmuster irgendwie komplett anders ausals am Bild, also schnell ins Internet, vielleicht stimmt ja mit meinen Umschlägen etwas nicht. Nö, Umschläge sind richtig, nur hab ich die Strickschrift verkehrt gelesen! (Das muss hier nicht kommentiert werden…)

Also noch einmal von vorne, und jawohl, das Ganze kommt der Vorlage schon um vieles näher. Nur leider hab ich jetzt das Gefühl ein Zwei-Mann-Zelt zu stricken.  Herr Platypus meint: „Da darfst noch ein wenig zunehmen!“. Massnehmen am eigenen Körper ergibt: sooooo viel zu groß wird es gar nicht, ich bin scheinbar dicker als ich aussehe (na besser als umgekehrt, oder?) Trotzdem könnte das Ganze eine Nummer kleiner sein, also wird noch mal aufgetrennt.

Und das war es dann, wenns nicht sein soll, soll es nicht sein, vielleicht starte ich heute abend einen neuen Versuch.  Oder ich lasse es erstmal ein wenig ruhen. Mal sehen.

 

Advertisements

3 Antworten zu “Unter keinem guten Stern…

  1. Maschenprobe Frau Platypus…Maschenprobe ist das Zauberwort. Ein kleiner Lappen mit großer großer Wirkung und schon passt es…lach.

    Damit nicht auch der 2. Versuch umsonst ist!!!!

    Liebe Grüße Andrea

  2. Pah, Maschenprobe, das ist doch was für Anfänger! *gg*
    Nein, im Ernst, ich hätte sogar eine gemacht, aber die war ein wenig kleiner, als sie lt Angabe hätte sein sollen, also hab ich mir gedacht, da kann ich ruhig ein paar Maschen mehr anschlagen.
    Naja, Daumen mal Pi funktioniert halt nicht immer 😉
    Auf ein Neues!

  3. wenn ich so n Abend hinter mir hab, dann lass ich das Zeug erstmal n Tag bis 3 unbeachtet rum liegen … dann klappt s meistens wieder …
    😉

    LG 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s