Unser neues Stammlokal…

Das Eröffnungswochenende war super.
Wir sind todmüde.
Wir freuen uns aufs nächste Wochenende.

Natürlich gab es als kleines Einstandsgeschenk einen Kuchen, der sah so aus:


Das Hufeisen passt doppelt gut, erstens als Glücksbringer und zweitens weil der Name des Lokals Black Horse ist. Und hier noch einmal schnell der letzte Stand meines Lebenswerks:

Schon wieder ein Stückchen gewachsen, was sehr befriedigend ist. Ausserdem habe ich diesmal mehr auf die Farbzusammenstellung geachtet und jetzt wirkt es nicht mehr ganz so unruhig, finde ich.
Morgen geht die Arbeitswoche wieder los, in diesem Sinne: Frohes Schaffen!

Advertisements

3 Antworten zu “Unser neues Stammlokal…

  1. Schön! Aber das sieht tatsächlich nach einer Lebensaufgabe aus 😉

  2. Mensch, haette ich gerne ein Stueck deiner Torte zum Tee! Es hat wohl jeder so ein Lebenswerk herumliegen, aber deines sieht suess aus! ;o)
    Ich trage gerade meine haesslichen Lorna’s Laces socks, warm sind sie, aber anschauen mag ich sie noch immer nicht! ;o)

  3. Pingback: Just in case you were wondering…. « Platypus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s